Der VereinWalder KottenGästebuchNews anfordern!Bilder

WALDER Bürgerverein 1861 e.V.

Herzlich Willkommen


....auf der Website des WALDER Bürgervereins !!

WALD ist ein Ortsteil der Stadt Solingen im Bergischen Land.

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Walder Bürgervereins 1861,

wir möchten diesmal besonders auf das Bergische Kaffeetrinken, das am 12.03.2017 im Walder Stadtsaal stattfinden soll, hinweisen!!
Karten zum Preis von 12,50 EUR erhalten Sie ab sofort bei:
Lotto-Toto Huber (Friedrich-Ebert-Straße 95-97)
Walder Weinladen (Friedrich-Ebert-Straße 121)
Optikhaus Ludewigs & Schwarz (Stresemannstraße 14)
Bücherwald (Walder Kirchplatz 36)
 
Es wird natürlich wieder die komplette traditionelle Bergische Kaffeetafel angeboten.
 
Am 25.03.2017 findet wieder der Nachtwächterrundgang zum Beginn der Sommerzeit statt. Start ist um 19 Uhr, den genauen Treffpunkt geben wir noch bekannt.
 
In diesem Jahr werden wir auf das Bürgerfest im Stadtpark verzichten. Wir wollen uns im 1. Halbjahr 2017 auf die Herrichtung des Walder Kottens an der Locher Straße 17 konzentrieren. Dort stehen die Arbeiten an den Wasser- und Abwasserleitungen, Einbau einer Toilette, Fertigstellung des Fußbodens, Herrichtung der Elektroinstallation, Zimmererarbeiten und nicht zuletzt die Reparatur des Außenbereichs, der infolge Wurzelwuchs kaum noch gefahrlos betreten werden kann. Viele Walder Unternehmen unterstützen uns dabei:
 
Malerbetrieb Lutz Schilling
Möbelschreinerei Klaus-Peter Grimm
Elektrotechnik Frank Fischer
Dachdecker Bernhard Gutsche
Garten- und Landschaftsbau Ruben Büscher
Stadt-Sparkasse Solingen
 
Hierfür möchten wir uns bedanken. Nicht zuletzt bedanken möchten wir uns bei vielen Spendern, die uns sowohl bei den Arbeiten im Walder Kotten als auch bei den anderen aktivitäten der Bürgervereins unterstützen. In den Walder Nachrichten können Sie dazu noch mehr erfahren. Einen vorläufigen Abschluss der Arbeiten am Kotten wollen wir auf unserem Sommerfest auf dem Gelände des Kottens am 24.06.2017 feiern.
 
Lieben Gruß
Ihr WALDer Bürgerverein 1861 e.V.
Wolfgang Müller
Tel. 0171-1709827

Unser neuer Vorstand

Der frisch gewählte Vorstand des neuen WALDER Bürgervereins 1861 e.V......





Geschichtliches zum Wauler Dorp....


Hier geht's lang....!


Chronologie der Stadt Wald..

1135 namentlich erwähnt wurde das Kirchspiel Wald in einer Urkunde.
1218 wurden im Bergischen Land Gerichtsbezirke errichtet, einer davon war Wald.
1314 Am Deutzer Hof gab es ein Gericht.
1363 erste Erwähnung des Amtes Solingen, hierzu gehörte auch das Kirchspiel Wald.
1811 Andreas Küller und Co. erfinden einen dem englischen gleichwertigen Gußstahl. Daraufhin Gründung der "Walder Gußstahlerfindungesellschaft".
1818 wurde für die heutige evangelische Kirche der erste Grundstein gelegt und ....
1843 bekamen die Katholiken ihre eigene Kirche.
1856 erhielt Wald das Stadtrecht nach preußischer Städteordnung.
1865 Eröffnung einer Telegraphenstation in Wald.
1875 wurde Otto Fürst von Bismarck zum Ehrenbürger von Solingen und Wald ernannt.
1876 wurde die Walder Schützenhalle gebaut.
1890 erhielt Wald ein eigenes Wappen, welches von Kaiser Wilhelm persönlich genehmigt wurde.
1891 Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke Solingen - Wald - Vohwinkel, die so genannte Korkenzieherbahn.
1892 Bezug des neuerbauten Walder Rathauses.
1920 Bau der ersten städtischen Siedlung am Weck's Häuschen in Wald.
1928 Einweihung der Walder Jahn-Kampfbahn.
1929 Vereinigung von Gräfrath, Höhscheid, Ohligs, Solingen und Wald zur Großstadt Solingen.

Allgemein